Antike Spiele

Geschichte spielend erleben

Spielzeuge und Spiele der Kinder in der Antike

Eine ca. vierstündige Reise zu den Kindern der antiken Welt

von 9:00 bis 13:00 Uhr

 

 

Nach einer kurzen Führung über den Archäologiespielplatz Moorwiese und einer Unterweisung der Platzregeln erfolgt die Programmvorstellung des Angebots.

Danach für die Gesamtgruppe eine spielerische Einführung in das Leben von Kindern vor ca. 3000 bis 2000 Jahren am Mittelmeer. Anschließend werden in vier Gruppen, unter der jeweiligen Anleitung unserer Mitarbeiter und der Beteiligung der Begleitpersonen ausgewählte einfach herzustellende Spielzeuge produziert und im Spiel erprobt.

Spiele, die bereits in der Antike gespielt wurden und die noch heute von Kindern gespielt werden, können auf der Moorwiese probiert werden.

Die Reise endet mit der Präsentation der gefertigten Spielzeuge, der Beschreibung der gespielten Spiele sowie Lob und Kritik zur Reisebegleitung.


Dieses kostenpflichtige Angebot kann für einen Vormittag genutzt werden. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Stunden (35 €/h) und der Teilnehmer (2 €/Kind). Anfragen können hier gestellt werden. Wir senden Ihnen dann ein detailliertes Angebot / Vertrag zu.